Blog Page

Video: Sea of Thieves – Entwickler-Video erklärt Multiplayer-System des Piraten-Abenteuers

Das Action-MMO Sea of Thieves verspricht ein nie enden wollendes Piraten-Abenteuer in einer bunten Comic-Welt. In einem aktuellen Video gibt Mike Chapman, Design Director des kommenden Titels, tiefere Einblicke in die Multiplayer-Erfahrung. Dabei verspricht er ein Spiel-System, bei den jeder von uns individuell sein ganz eigenes Piraten-Abenteuer gestalten kann – ganz gleich, ob wir als Team mit unserer Crew oder als einsamer Wolf unterwegs sind. Außerdem will das Action-Adventure mit seinem dynamischen Fortschritts-System ein Spiel mit niedriger Partizipationsschwelle ermöglichen. Ziel ist es dabei, dass Spieler gemeinsam Spaß haben, ganz gleich, wie groß die Diskrepanz zwischen den Leveln ihrer Spielfiguren ist. Wie die Entwickler diesen Plan umsetzten, erklärt Chapman in dem Video. Die Entwickler versprechen, weiterhin eng mit der Community zusammenzuarbeiten, so wie sie es schon während der Alpha getan haben. Aktuell befindet sich das Piraten-Action-MMO in der Beta-Phase. Am 20. März 2018 können wir dann endlich offiziell in See stechen – dann soll Sea of Thieves für Xbox One und PC erscheinen.

Video: Legendär schlecht: Star Wars: Droids – C3 für den PO

Zum Release von Star Wars: Droids war es, als ob Tausende Star-Wars-Fans in panischer Angst aufschrien – um dann plötzlich zu verstummen. Denn das Billigspiel um die Blechdosen C-3PO und R2-D2, das auf der allerersten Star-Wars-Animationsserie basierte, war dermaßen schlecht, dass Heinrich Lenhardt eine akute Roboterallergie entwickelte. Im Video kämpft sich Heinrich nun erneut durch Droids – und flucht so herzhaft wie eh und je. Vom absurden Intro mit den bunten Todessternen bis zu den dämlichen Code-Puzzles beim Fahrstuhlfahren. Und von C-3POs Granatenwurfkünsten gab's in den Filmen irgendwie auch nicht viel zu sehen … Zum Artikel: Star Wars: Droids – Das einzig wahre Spar Wars

Video: Quake Champions – Story-Trailer zum neuen Champion Keen

Am 14. Dezember 2017 verpasst id Software seinem Arena-Shooter Quake Champions sein bisher größtes Update. Dabei feiert auch Champion Keel seine Wiederkehr. Im Story-Trailer ist zu sehen, wie er es ins Spiel zurückgeschafft hat. Daneben wird das umfangreiche Update die neue Arena »Vale of Pnath«, Ranglistenspiele, Bestenlisten, weihnachtliche Ausrüstung und Kartendekos enthalten. Quake Champions befindet sich momentan im Early Access und ist für 30 Euro über Steam oder Bethesda zu beziehen.        

Video: Star Wars 8 – Review-Video ohne Spoiler

Star Wars 8: Die letzten Jedi soll das eher routinierte Fundament von Episode 7 nehmen und die neue Trilogie in ungeahnte Höhen katapultieren. In unserem Review-Talk stellen wir fest: Die Fortsetzung ist einer der unvorhersehbarsten Blockbuster, den wir seit langem gesehen haben. Weil das komplette Video ohne Spoiler auskommt, wollen wir uns auch hier in der Beschreibung mit Details zur Handlung des Films zurückhalten. Stattdessen ein paar Hintergrundinfos: Das Video ist Teil 1 einer Zusammenarbeit mit den Kollegen von IGN Deutschland. Deswegen filmen wir auch in einem anderen Studio und sind zu Gast bei Valentin Aschenbrenner, der den Film gemeinsam mit unserem Dimi Halley gesehen hat. Der Talk wird auf beiden Plattformen ausgestrahlt und fürs jeweilige Zielpublikum angepasst – bei uns betrifft das vor allem technische Drumherum, also Aufblende, Abblende und so weiter. In Teil 2 des Talks gibt’s ebenfalls eine ausführliche Review, allerdings diesmal mit Spoilern. Wer sich das Video anschaut, tut dies auf eigene Gefahr. Star Wars 8 startet am 14. Dezember 2017 offiziell in den deutschen Kinos und ist mit einer Lauflänge von 2 Stunden und 32 Minuten der längste Krieg der Sterne überhaupt. Man darf sich auf ein Wiedersehen mit der alten Garde rund um Leia, Luke und Chewie freuen, außerdem übernimmt die jüngere Generation von Rey, Finn und Poe Dameron die kleine, aber feine Aufgabe, eine weit, weit entfernte Galaxis zu retten.

Video: Star Citizen – Video-Vorschau und Angespielt-Fazit zur Alpha 3.0

GameStar-Autor Benjamin Danneberg hat sich in der Alpha 3.0 von Star Citizen umgesehen und liefert einen in diesem Video einen kleinen Überblick zu den Neuerungen und ein Angespielt-Fazit. Derzeit ist die Alpha 3.0 noch in der PTU-Testphase und noch nicht für alle Unterstützer verfügbar. Die Alpha 3.0 liefert nach vielen Verschiebungen jetzt endlich neue Inhalte für die frühe Test-Fassung von Star Citizen. Unter anderem kann man jetzt auf den ersten Monden und einem Planeten im Stanton-System landen und aussteigen. Es gibt auch eine neue Bodenstation und Außenposten sowie Wracks zum Erkunden. Außerdem sind die ersten Funktionen zum Handel integriert. Die gezeigten Gameplay-Szenen stammen aus der Alpha 3.0, die läuft allerdings stellenweise noch sehr langsam. Deshalb ruckelt auch unser Bildmaterial entsprechend. Star Citizen: Mehr Gameplay und Experten-Fazit zu Alpha 3.0